Hauptinhalt

Scuola media Caslano, Caslano

Leuchten- vielfalt in Caslano

SCUOLA MEDIA CASLANO, CASLANO | BILDUNGSWESEN

Neu hat die Tessiner Gemeinde Caslano eine eigene Sekundarschule, welche das Ingenieurbüro Elettroconsulenze Solcà SA aus Mendrisio plante. Die ausgearbeiteten Lichtlösungen der Tulux AG aus Tuggen erleuchten die neue Sekundarschule «Scuola media Caslano» und begeistern die ganze Gemeinde.

Zusammen mit dem Architekten Adolfo Zanetti aus Venedig konzipierte das Ingenieurbüro Elettroconsulenze Solcà SA die Scuola media Caslano. Der Architekt und die Ingenieure sehen die Beleuchtung als einen zentralen Bestandteil von Kreativität und Architektur. Die Leuchtenherstellerin Tulux AG bemusterte das Lichtkonzept der neuen Sekundarschule dementsprechend, was die Elettroconsulenze Solcà SA überzeugte. Bei der Planung lag der Fokus auf einer nachhaltigen Lichtqualität, worauf die Ingenieure Wert legten. Ob im Innen- oder im Aussenbereich, die LED-Leuchten entsprechen den technischen Anforderungen. Die Möglichkeit von regulierbaren Stufen, automatisierten Leuchten sowie eine Anpassung des Lichts an die Tageszeit wurden von Tulux professionell umgesetzt und sind einfach zu bedienen. Diese vielfältigen Leuchtentechnologien schaffen individuell für den jeweiligen Anwendungszweck der Schüler und Lehrpersonen die richtige Atmosphäre. Automatisierte Leuchten ermöglichen einen geringen Energieverbrauch, da sich das Licht je nach Präsenz und Tageszeit anpasst.

Mit Flexibilität ans Ziel
In der Turnhalle wurden BEAM-Strahler als Grundbeleuchtung gewählt. Die moderne Erscheinung der langlebigen und innovativen Strahler beleuchtet die Halle durch präzise Lichtlenkung. Die SPIN-Leuchten in der Mensa sind mit neuster Technik ausgestattet und wirken retro und cool. Sie sind von Tulux so konstruiert worden, dass sie vom Elektriker als Halbeinbau platziert werden konnten. Die Aussenbeleuchtung beim Eingang wurde mit ZEN-Leuchten umgesetzt, welche passend für diesen Deckenbau konstruiert worden sind.

Projekte, welche massgeschneiderte Lösungen brauchen, löst die Elettroconsulenze Solcà SA gerne mit Tulux. Dank der engen Zusammenarbeit war es während der Bauphase möglich, individuelle Wünsche in kurzer Zeit vorzunehmen. Massimo Solcà, Geschäftsführer der Elettroconsulenze Solcà SA, arbeitet bereits seit über zehn Jahren mit Tulux zusammen. Er und sein Sohn Mattia Solcà, Projektleiter, schätzen vor allem die Flexibilität und die verantwortungsbewusste Unterstützung zu jeder Zeit:

«Tulux ist für uns nicht nur ein Leuchtenlieferant, sondern vielmehr ein verlässlicher Partner in Sachen Lichtlösungen aller Art. Zusammen arbeiten wir als ein dynamisches Team, welches sich seit Jahren bewährt.»

Massimo Solcà, Geschäftsführer der Elettroconsulenze Solcà SA 

Scuola media Caslano
Im September 2018 wurde die neue Sekundarschule «Scuola media Caslano» eröffnet. Jetzt können die Schüler erstmals mit den Velos zur Schule und sind nicht mehr auf die Nachbarsschulen angewiesen. Das enorme Wachstum der Bevölkerung von Caslano führte zum Entscheid, eine eigene Schule zu errichten. Nach einer rund vierjährigen Bauzeit bietet das neue Gebäude in Caslano nicht nur Schulzimmer, sondern auch einige Sitzungszimmer, eine vielfältige Bibliothek sowie eine Küchenmensa. Über die moderne Turnhalle freuen sich auch die Turn- und Sportvereine aus der Gegend.