Hauptinhalt

«Palestra Scuole Comunali», Locarno

Moderne Leuchten trotz Denkmalschutz- vorgaben

«PALESTRA SCUOLE COMUNALI», LOCARNO | SPORT-FREIZEIT

Die neuen Hallenstrahler in der Turnhalle der denkmalgeschützten Primarschule Locarno erschaffen ein einzigartiges Lichtspiel, welches nach den Vorstellungen des Tessiner Stararchitekten Livio Vacchini vom Ingenieurbüro «SPED – Studio progettazioni elettriche De Lorenzi SA» geplant und realisiert wurde. Dank der Zusammenarbeit mit der Leuchtenherstellerin Tulux AG aus Tuggen entsprechen die Leuchten den heutigen Lichtnormen und geben die Stimmung der Architektur wieder.

Livio Vacchini war zu seiner Zeit der Architekt der Locarner Primarschule. Um die architektonischen Elemente wahren zu können, steht die gesamte Schule unter Denkmalschutz. Eines der beeindruckenden Gebäude der Primarschule ist die Turnhalle, wo das Licht ein zentraler Bestandteil der Architektur ist. Das Ingenieurbüro De Lorenzi hatte in enger Koordination mit der Locarner Gemeinde rund fünfzig Jahre später den Auftrag, die denkmalgeschützten Leuchten der Turnhalle auszutauschen. Auf respektvolle Art und Weise wurde an einem neuen Konzept gearbeitet, bei dem die Leuchten den Denkmalschutzvorgaben entsprechen. Der Geschäftsführer Gabriele De Lorenzi ist von Architektur und Licht fasziniert. Licht formt, lässt Decken und Wände zur Geltung kommen und hebt die kleinsten Details hervor. Der Ingenieur, der bereits für viele Projekte in und um Locarno zuständig war, verband sein gestalterisches und sein fachliches Wissen geschickt miteinander.

Beleuchtungssanierungen an denkmalgeschützten Leuchten erfordern die Berücksichtigung vorgegebener Ansprüche und Konformitäten. Dies führt zwangsläufig dazu, dass Form, Optik und Charakter der bisherigen Leuchten erhalten bleiben. Dank der Zusammenarbeit mit Tulux war es Gabriele De Lorenzi möglich, für die Turnhalle eine nachhaltige und den Vorgaben durch die denkmalgeschützten Leuchten entsprechende Lösung zu entwickeln. Er arbeitet bereits seit Jahrzehnten mit Tulux und ist von der professionellen Arbeit und der Schweizer Qualität überzeugt:

«Die Tulux AG ist für mich eine verlässliche Partnerin, mit welcher ich Projekte von A bis Z durchführen kann: Nachhaltige Zusammenarbeit mit professioneller Beratung und verlässlichem Service – alles, was ich für erfolgreiche Beleuchtungsprojekte benötige.»

Gabriele De Lorenzi, SPED - Studio progettazioni elettriche De Lornezi SA

Langlebige Hallenstrahler
Eine nachhaltige Leuchte mit präziser Lichtlenkung und idealer Lichtleistung, welche den natürlichen Lichteinfluss optimal ergänzt, entsprach den Vorstellungen der Bauherrschaft Gemeinde Locarno, der Tessiner Denkmalschutzorganisation sowie Gabriele De Lorenzis. Tulux überzeugte in diesen Punkten mit passenden BEAM-Strahlern. Form und Optik der eingesetzten Leuchten passen zu Architektur und Bauweise der Turnhalle, entsprechen den technischen Anforderungen und begeistern Lehrpersonen, Schüler und Vereine. Die Turnerinnen und Turner schätzen das durch die qualitativen LED-Leuchten gewonnene Licht sowie die Möglichkeit der individuellen Lichtanpassung sehr.